Forum-Prag: Kriminalität in Prag???

Wie ist Eure Einschätzung im Bereich "Kriminalität in Prag???"?

Prag Forum - so geht es:

Diskussionen verfolgen und Moderator werdenEigene Fragen im Forum diskutierenIm Forum Prag Experten suchen

Beliebte Hotels und Ferienhäuser

1.014 Unterkünfte und Apartments über Citysam verfügbar104.310 Kritiken früherer HotelgästeDownload-Guide

Vertrauen:
Von: Spiderman21.07.2002, 17:52
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Wie sieht es eigentlich mit der Kriminalität in Prag aus? Soll ja recht gefährlich sein mit Betrug im Restaurant, Taschendieben, Trickbetrügern, Überfällen usw.
Vertrauen:
Von: bigfoot25.09.2002, 21:40
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Aktivität:
Profil anzeigen Beiträge suchen
Besonders in den lebhaften Touri-Gebieten unbedingt vor Taschendieben und Trickbetrügern die Augen offenhalten.

Ansonsten nich besonders gewährlich, gesunder Menschenverstand vorausgesetzt (also nicht auto offen stehen lassen, keine Rucksäcke liegen lassen...)
Von: Jack (Gast)28.09.2003, 19:26
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich habe dieses Jahr eine Woche in Prag gearbeitet. Eine höhere Kriminalität, als in vergleichbaren europäischen Großstätten konnte ich nicht feststellen. Trickbetrüger und Taschendiebe gibt es auch dort. Lediglich der Sport "Autoklau" hat wohl in Prag einen besonders hohen Stellenwert.
Von: petra (Gast)03.02.2004, 11:41
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Die üblichen, allerdings recht viele Straßenbetrüger (vor allem Vorsicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und an Haltestellen!) - von den Einheimischen grundsätzlich den Bulgaren zugeschoben. Was allerdings schlimm ist, ist der Betrug in - auch und vor allem - besseren Restaurants. Hier ist es gang und gäbe, daß auf der Rechnung - in den meisten Touristen naturgemäß völlig unverständlichem Tschechisch - Positionen auftauchen, die man niemals hatte, z.B. als erst "auf's Haus" deklarierte Aperitivs, die man sogar bei Ablehnung berechnet bekommt, und ähnliches, irgendwelche Vorspeisen, die man nicht einmal gesehen, geschweige denn gegessen hat. Überprüfung der Rechnung ist unerläßlich. Allerdings verstehen dann die Bedienungen grundsätzlich nicht mehr ein einziges Wort deutsch, was sie vorher fließend beherrschten (ich beschreibe hier keinen Einzelfall).
Von: Ronny (Gast)26.02.2004, 01:21
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Zitat:
petra postete
Die üblichen, allerdings recht viele Straßenbetrüger (vor al... [Zitat gekürzt]
Von: Ronny (Gast)26.02.2004, 01:24
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Petra,
peinliche Antwort.
Ist mir so extrem noch nie passiert.
Ja, in Prag sind Rechnungen häufig auf tschechisch.
Keinen weiteren Kommentar.
Ronny
Von: jutta (Gast)30.03.2004, 08:45
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo Ronny,

wieso "peinliche Antwort" von Petra? Ich bin letztes Jahr ein paar Tage da gewesen und habe ähnliches erlebt. Das mit den Rechnungen auf Tschechisch war ein bißchen doof formuliert; aber bei uns sprachen die Kellner vor der Bestellung fließend deutsch, beim Bezahlen auf einmal nicht mehr. Fand ich nicht so gelungen, diese Abzocke. Übrigens ist mir das nur in der Altstadt passiert, da aber gleich zweimal.
Von: Norbert (Gast)31.03.2004, 13:48
Beitrag melden
Beitrag zitieren
... und jedesmal, wenn eine Straßenbahn kommt, kommt aus dem Lautsprecher die Warnung vor Trickdieben ... das kanns doch echt nicht sein!
Von: Diana (Gast)27.04.2004, 22:06
Beitrag melden
Beitrag zitieren
ich fahre am Montag für 4 Tage mit einer 10. Klasse nach Prag, habt ihr einen Tip, worauf ich achten sollte?
Von: kevin (Gast)30.04.2004, 08:21
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo Diana,

die üblichen Vorsichtsmaßregeln wie in anderen Touristädten auch (Brustbeutel für Geld und so); die Jungs in Deiner Klasse sollten ein bißchen vorsichtig mit zutraulichen Mädels sein. Letztes Jahr wurde zweien von uns in der Diso das Portemonnaie geklaut. Die Jugendlichen sind sehr aufgeschlossen - Adressenwechsel ist garantiert! Viel Spaß!
Von: ken (Gast)13.06.2004, 14:48
Beitrag melden
Beitrag zitieren
ich war vor einer woche für 2 monate in prag.
mir ist nichts negatives/kriminelles vor die augen gekommen.
ich wohne in berlin und das ist um einiges schlimmer....
Von: Matej (Gast)19.07.2004, 19:07
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ich stimme ken zu.
In manchen punkten versuchen die leute aus den Touristen geld rauszuschalgen(wie leider in vielen europäischen Großstädten). Aber ich fühle mich teilweise sicherer als bei mir in Nürnberg.
Wenn ich nachts da rum lauf wird man recht oft dumm von irgendwelchen "gangster" Jugendlichen angemacht, obwohl man sie in keiner art und weise provoziert. In Prag , oder bratislava, ist mir das soweit noch nicht passiert. Da mal ne Frau die etwas geld verdient, da mal ein betrunkenener vielleicht, aber solang man nicht provoziert, dann passiert eigentlich nichts.
Deshalb ist mir Taschendiebstahl lieber, ich pass einfach besser drauf auf, als wenn ich wieder an einer gruppe von leuten vorbei geh, die scheinbar nix besseres zu tun haben als andere leute anzumachen, und angst zuhaben von denen erstma eine zu kassieren.
Was die sache mit den Rechnungen angeht: Ja, da würde ich sehr aufpassen. Geht lieber in keine von Touristen befüllten restaurants. Eher in eins in einer schönen seitenstraße, wo vll. junge kellner sind die auch english können. Ich hab da oft die erfahrung das mir die Rechnung bei Bezahlung vorgelesen wird um auf nummer sicher zu gehn ob da soweit alles richtig ist.
Am besten einfach immer Kontrollieren, wie oben genannt!
Ich kann das leider nicht so gut beutreilen da ich selber tscheche bin und nicht wie ein tourist auffallle.
Von: Anja (Gast)24.08.2004, 13:41
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Hallo Matej,

ich habe deinen ausführlichen Kommentar gelesen,
ich kenne selber ein paar tschechen, mit denen ich sehr gut auskomme.

In tschechien gibt es das Problem, das Unterschiede gemacht werden zwischen "reichen Deutschen" und tschechen.
Meine Freunde haben mir immer geraten, das sie für mich bestellen und bezahlen, da sie es dann zu einem fairen Preis bekommen,
wo nichts draufgeschlagen wird.

Vielleicht hast du ja lust an einer Brieffreundschaft,
kannst dich ja mal melden.
Penker_Anja@web.de
Von: KarlDerGroße (Gast)27.09.2004, 13:40
Beitrag melden
Beitrag zitieren
In welchem Maße werden Autos geklaut, und bei welchen Marken soll man aufpassen. Sind in dieser Hinsicht japanische Marken (Suzuki, Nissan usw.) sicherer?
Von: Sala (Gast)08.11.2004, 04:32
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Ja, klar. Vor allem in Tourisenüberfluteten gebieten muß man natürlich aufpassen vor Taschendieben.
Die viel gerühmten Bauchtaschen finde ich allerdings nicht gut, da diese schneller "weg" sind, als man denkt. Rucksäcke sind auch ungünstig, da man im Gedränge (volle ubahn o.ä.) nicht gleich merkt wenn jemand drangeht. ich finde Taschen die man seitlich unterm Arm hat am besten, da man gut drauf aufpassen kann.

Überhaupt: wenn man immer auch seine Sachen achtet passiert nicht viel, da Diebe meist auf "unachtsame" / abgelenkte Leute spezialisiert sind.

Sala
Von: Vielreisender (Gast)11.03.2005, 09:48
Beitrag melden
Beitrag zitieren
Zitat:

Rucksäcke sind auch ungünstig, da man im Gedränge (volle ubahn o.ä.) nicht gleich merkt wenn jemand drangeht.
Wo es wirklich nötig ist, kann man Rucksäcke mit Zips von beiden Seiten (was die ja oft haben) sichern, indem man die beiden mit einem kleinen Vorhängeschloß verbindet. Ich persönlich bin viel in Osteuropa und mir ist bei normaler Achtsamkeit noch nie was gestohlen worden. Man sollte natürlich nicht besoffen am Bahnhof rumschwanken oder sowas, dann darf man sich nicht wundern.

Bezüglich Autoklau das gleiche: ich lasse zum Beispiel das Handschuhfach offen, so daß man sieht, das nichts drin ist und auch sonst nichts offen im Wagen liegen. Mein Golf ist knapp unter zwei Jahre alt und war bereits mit mir (jeweils mehrmals) in Polen, Tschechien, Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien, der Slowakei sowie Ungarn sowie (je einmal) in Mazedonien, Rumänien und Bulgarien und wir sind immer zusammen. In bestimmten Ländern bevorzuge ich bewachte Parkplätze (besonders in Bulgarien und Rumänien), aber in Tschechien würde ich das nur für nötig halten, wenn man ein größeres Auto fährt. Natürlich kann dem Wagen überall was passieren ich kenne auch Fälle, wo Autos in Leverkusen, Düsseldorf, Amsterdam und Mailand weggekommen oder aufgebrochen worden sind....

Bei den Berichten aus Osteuropa bin ich vorsichtig. Natürlich kommt da immer mal wieder was vor, aber ich glaube auch, daß vieles von dem, was erzählt bzw. (auch hier) geschrieben wird, erfunden ist, weil's trendy ist oder man Leuten gerne Angst macht. Gerade, weil ich viele Leute kenn, die sehr viel per Auto oder Zug unterwegs sind und dabei monatlich oder öfter zumindest nach Tschechien und/oder Polen fahren. Keinem der Autofahrer ist dabei sein Wagen gestohlen worden und der einzige Diebstahl ist wirklich bei einem Bekannten aufgetreten, der sich einen getrunken hat und dann im Bahnabteil einen Vollrausch ausgeschlafen. Dem wurde die Hosentasche aufgeschnitten und die Geldbörse geklaut, aber bei diesem Verhalten - das muß man so klar sagen - darf man sich auch nicht wundern.
Von: sdadasd (Gast)14.09.2012, 16:33
Beitrag melden
Beitrag zitieren
;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-? ;-?
Von: hihihihihihihihi (Gast)15.02.2013, 10:56
Beitrag melden
Beitrag zitieren
hey leute es gibt wirklich einpaar diebe in prag vorallem diebe die autos und fahrräder klauen also aufpassen
aber trotzdem sehr sehr sehr schöne stadt.
ihr müsst einfach aufpassen und dann passiert auch nichts so schau muss man ja sein also ciao.
eure hihihihihihihi

Post zum Thread »Kriminalität in Prag???« schreiben

Antworte der Community und poste eine Antwort für das Thema »Kriminalität in Prag???«!

Beliebigen Namen auswählen
Hier klicken, wenn Sie bereits registriert sind.
:-) :-( ;-? ;-) :rolleyes: :-| >:-( :-D :-\ :oah: :grummel: :teufel: :idee: :nerven: :wahnsinnig: :verwundert: :pfeil: :frage: :ausruf: :cool: :weinen: :kreisch: :kuss: :rot: :augenrollen: :teuflisch: :gaehn: :lol: :verliebt: :zwinker: :zwinkern: :klatschen: :krank:
Sicherheitscode:

Geben Sie den Code exakt so ein, wie Sie ihn sehen. Code enthält nur Zahlen.
Hinweise zur Nutzung des Forums:
Hier darfst du Beiträge im Citysam Forum mit der Gast-Funktion sowie als angemeldeter Community-User posten. Die Administratoren raten zur Registrierung im Nutzer-Bereich der Community, da auf diese Weise alle Möglichkeiten verfügbar sind.

Anmerkung zu den Links in unserem Forum: URLs auf Bilddateien oder Web-Sites ändern sich nach der Einstellung im Portal selbstständig in zum Anklicken geeignete Links sowie Bilder, vorausgesetzt der Nutzer im Citysam Forum angemeldet ist sowie ein Vertrauen von wenigstens Fünfzig Punkten aufweisen sollte!


Login in die Prag-Community

Log-In für sämtliche Optionen im Prag-Forum.
Neu registrieren im Prag Forum.
Passwort vergessen.



Notwendige Optionen im Forum

Forum-Suche

Suche im Prag Forum und anderen Foren nach beliebten Schlagworten:



Moderator im Prag Forum

Bisheriger Moderator in unserem Prag- Forum. Hier als Moderator in unserem Prag Forum und einer Metropole melden.

London-Fan seit Anfang der 70er.

Weitere eingeloggte User im Forum...

Das hier sind weitere Foren Mitglieder der Citysam-Community

Spiderman (3)
bigfoot (2)

Andere Themen in der Community

Die hier angezeigten Themen in der Prag Communitybeschäftigen sich mit ähnlichen Themen.

Weitere Foren sowie Communities

Diese Foren handeln von ähnlichen Reiseorten wie das Prag Board

Unterkünfte buchen

Reservieren Sie Ihr günstiges Sonderangebot jetzt bei Citysam ohne Buchungsgebühr. Kostenlos zu jeder Buchung bekommen Sie über Citysam unseren PDF-Reiseführer!

Landkarten von Prag

Entdecken Sie Prag oder die Region durch unsere virtuellen Landkarten von Prag. Per Karte findet man Touristenattraktionen und Hotels.

Hotels Flug + Hotel Flüge Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

Forum - Prag Copyright © 1999-2014 Citysam AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.